RSS-Feeds abonnieren...

ERP-Einführung / Folgekosten / MS Dynamics NAV / Meinung

„Standard-nahe ERP-Implementierungen halten Folgekosten gering – BPM-Komponenten steigern Wettbewerbsfähigkeit“

Statement Jens Thamer, Geschäftsführer prisma informatik GmbH

Erlangen, 05.05.2008. Den Ergebnissen einer IDC-Studie zufolge verkalkulieren sich viele Unternehmen bei der ERP-Einführung. Speziell die Kosten nach der Implementierung werden häufig nicht genügend berücksichtigt.

Jens Thamer, Geschäftsführer der auf MS-Dynamics-NAV-Lösungen spezialisierten prisma informatik GmbH, kommentiert: „ERP-Systeme durchlaufen naturgemäß eine Evolution, weil abgebildete Prozesse neuen Anforderungen angepasst werden müssen. Folgekosten nach der ERP-Einführung sind somit tatsächlich nicht zu vermeiden. Auch Folgekosten sollen im Unternehmen einen Mehrwert stiften und wirtschaftlich zu begründen sein. Die Empfehlung von prisma informatik ist es, ERP-Systeme sehr nahe am Standard zu implementieren, ohne dabei die eigenen Wettbewerbsvorteile zu verlieren, die in der EDV begründet sind. Wir setzen in unseren Projekten daher auf Microsoft Dynamics NAV, weil die Architektur schon heute zukunftsfähige Strukturen aufweist. In Kombination mit einer Workflowsteuerung durch Microsoft Sharepoint-Technologien sind alle Voraussetzungen gegeben, Geschäftsprozesse ganzheitlich abzubilden und weiter zu entwickeln. So halten wir die Kosten bei Implementierung, Wartung und Updates niedrig. Aktuelle Projekte bei Anwendern in der High-Tech-Industrie belegen nachweislich, dass dieses Vorgehen sich auszahlt.“

  • Über prisma informatik GmbH:Die prisma informatik GmbH wurde im Oktober 2006 gegründet. Das Unternehmen bietet mittelständischen Unternehmen, vornehmlich aus dem Fertigungsbereich und mit besonders hohen Qualitätsansprüchen, Dienstleistungen und Lösungen auf Basis der Microsoft-Technologien Microsoft Dynamics NAV, SharePoint und Microsoft SQL-Server an. prisma informatik übernimmt Projektimplementierung, Konzeption und Realisierung von komplexen Systemen. Projektarbeit, langfristige Fortentwicklung und Betreuung erfolgen aus einer Hand. Die Anwender der Lösungen von prisma informatik sind national und international agierende Unternehmen.

    Das Portfolio wird abgerundet durch ein umfangreiches Schulungsangebot zu Dynamics-NAV-Anwendungen in der prisma akademie. Der Seminarkalender ist unter http://www.prisma-informatik.de zu finden. Die Schulungen können auch direkt unter dem Link http://webshop.prisma-akademie.de gebucht werden.

Presse-Information downloaden